.:: Wir sammeln PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 248 User online ::. 
Suche in Spieletitel Spieleinfos Artikeln Downloads Videos
.: Datenbank Inhalt: 6123 Spiele | 36808 Reviews | 41685 Screenshots | 3887 Downloads | 36946 Videos | 1558 Playlists | 749 Artikel | 388 Easter Eggs | 763 Fanseiten :.
UNNÜTZES WISSEN:
Treyarch hat in Call of Duty: Black Ops 3 das ebenso kurzweilige wie unterhaltsame Minispiel Dead Ops Arcade 2 versteckt. Gehe im Unterschlupf an den Computer in deinem Zimmer. Klicke dort im Hauptmenü des PCs oben links auf das Coalescence-Icon, um Dead Ops Arcade 2 zu starten. Das Spiel bietet 15 verschiedene Kulissen sowie Ego-Shooter- und sogar Fahrzeugpassagen.



Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

The Outer Worlds

Reviews

Cover vergrößern

Release: 25.10.2019
82.2%
Genre: Ego-Action-Rollenspiele
Thema: Science Fiction
Entwickler: Obsidian Entertainment
Publisher: Private Division [2K]
Mehr: Zur offiziellen Produktseite
Kaufen:
Jetzt bestellen bei Amazon.de
Best of 2019: Platz 51
Best of Alltime: Platz 1641

Auf dieser Seite findet ihr alle bisher eingegangenen Tests und Reviews zu "The Outer Worlds" mit Fazit, Wertung und - falls vorhanden - Video zum Test.


GameReactor

Die Figuren sind interessant und lustig und es ist ein großer Spaß ihren Gesprächen zu lauschen. Die Missionsstruktur und die vielen möglichen Ausgänge wurden wunderbar gestaltet. Alle Spieler, denen Fallout: New Vegas gefallen hat, dürfte Obsidian Entertainments interstellares Abenteuer umhauen.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameReactor vom 22.10.2019.

90%

Spieletester.de

The Outer Worlds zeugt einmal mehr von der jahrelangen Erfahrung von Obsidian Entertainment im Rollenspiel-Genre. Das Charakterdesign überzeugt und die Dialoge sind humorvoll und unterhaltsam. Auch die Gestaltung der Spielwelt, samt Gegner, sowie das Levelsystem wissen zu überzeugen. Die multiplen Entscheidungsmöglichkeiten sorgen für erhöhten Wiederspielwert und sind das Sahnehäubchen auf einem wirklich gelungenen Titel. Lediglich die fehlende deutsche Vertonung ist etwas schade.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletester.de vom 13.11.2019.

90%

Splashgames

The Outer Worlds ist fantastisch! Das Game überzeugt durch spitzen Humor, eine geniale Story sowie genügend Freiraum, diese nach eigenem Gutdünken zu gestalten. Es ist empfehlenswert, sich Zeit zu nehmen, um das Spiel zu genießen. Die wenigen Nachteile sind das ständige Hin- und Hergereise gegen Ende der Story sowie der niedrige Schwierigkeitsgrad. Auch merkt man der Grafik an, dass hier kein AAA-Entwickler am Werk war. Am Ende sind dies allerdings Mankos, die den Spielspaß nicht weiter trüben.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Splashgames vom 23.12.2019.

87%

Game2Gether

Die Entwickler bei Obsidian haben alte Fallout New Vegas Fans nicht enttäuscht. Bei The Outer Worlds versucht man erst gar nicht zu verstecken. woher das Game Design stammt, einen Hauch New Vegas findet man an allen Ecken und Enden im Spiel. Aber das ist auch gut so, denn The Outer Worlds wirft uns in eine riesige sehr tiefe Rollenspiel Welt.

Vor allem das tolle Setting und die sehr gute (englische) Vertonung tragen dazu bei, das die Spielwelt absolut lebendig und authentisch wirkt. Die Grafiken und einzelnen Planeten sind alle samt sehr detailliert gestaltet worden, da stört es auch gar nicht so sehr, dass die Technik rund um The Outer Worlds schon etwas angestaubt ist.

Für Fans von New Vegas und generell komplexen und großen Rollenspielen ist The Outer Worlds ein absoluter Top Titel und wird euch garantiert für 20-30 Stunden in eine parkende Welt mit toller Story ziehen, die außerdem dank vielen entscheidungs- und Skill Möglichkeiten einen hohen wieder spiel wert bietet.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Game2Gether vom 23.11.2019.

G2G Gold Award:
87%

4players

Kreative Science-Fiction, klasse Dialoge, freies Spiel mit Entscheidungen. Das fühlt sich an wie eine Mischung aus Fallout New Vegas, Mass Effect und BioShock. Obsidian inszeniert trotz einiger Defizite ein sehr gutes Rollenspiel!”


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - 4players - New Vegas im Weltraum?

The Outer Worlds: Test - 4players - New Vegas im Weltraum?


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei 4players vom 22.10.2019.

4players Award: Spiele mit einer Wertung ab 85% werden von der 4players-Redaktion mit dem Gold-Player ausgezeichnet.
86%

Spieletipps.de

Dieses Weltraumabenteuer ist eine gelungene Gratwanderung zwischen leichtfüßigem Humor und schwer auf der Seele lastenden Entscheidungen und deren Konsequenzen.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spieletipps.de vom 22.10.2019.

Spieletipps Award: Der Award ist nicht an eine bestimmte Wertung gebunden. Wir wollen damit für unsere Leser eine klare Kaufempfehlung aussprechen und wählen unter diesen Gesichtspunkten die entsprechenden Spiele aus.
85%

GameStar Test in Ausgabe: 12/2019 

The Outer Worlds ist die Singleplayer-Alternative für Fallout-Fans, die nicht mehr auf New Vegas 2 warten wollen.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - GameStar - Das BESTE neue Fallout heißt The Outer Worlds

The Outer Worlds: Test - GameStar - Das BESTE neue Fallout heißt The Outer Worlds


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameStar vom 22.10.2019.

83%

PC Games Test in Ausgabe: 12/2019 

Witziger Sci-Fi-Ritt mit reichlich Fallout-DNA, der zu sehr auf Nummer sicher geht.

Obsidian liefert kurz vor Jahresende ein rundum sympathisches, überaus stimmungsvolles Abenteuer, das im Großen und Ganzen das liefert, was ich mir erhofft habe: Ein wunderbar abgeranztes Sci-Fi-Setting, liebenswerte Figuren und stark geschriebene Dialoge voller Entscheidungsmöglichkeiten. Allein dafür habe ich es gerne durchgespielt! Auch die klar erkennbaren Einflüsse aus Fallout: New Vegas gefallen mir, fast fühlt sich das Spiel wie eine unheimlich aufwendige Mod an, die nun als Remake mit der Unreal Engine umgesetzt wurde (ja, das ist ein Lob!). Doch so sehr mir Setting und Retro-Spielgefühl zusagen, bin ich nicht rundum begeistert: Weder beim Beute-System noch bei den Kämpfen oder der Charakterentwicklung kann das Rollenspiel richtig punkten, hier warten keinerlei Überraschungen oder eigene Ideen. Und auch bei den Fraktionen und Quests werde ich das Gefühl nicht los, dass Obsidian viele Möglichkeiten verschenkt. Oft habe ich eher den Eindruck, dass meine Entscheidungen und mein Ruf viel weniger Auswirkungen haben, als sie eigentlich sollten. Da wäre mehr möglich gewesen, genau wie bei der Hauptgeschichte, die zwar nie langweilt, aber auch nie so richtig abhebt und Highlights setzen kann. Vom Prädikat "Pflichtkauf" ist The Outer Worlds darum für mich ein ganzes Stück entfernt – ein richtig launiger Sci-Fi-Ritt ist es aber allemal geworden.


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - PC Games - Selbstironisches Action-RPG mit jeder Menge Fallout-DNA

The Outer Worlds: Test - PC Games - Selbstironisches Action-RPG mit jeder Menge Fallout-DNA


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei PC Games vom 23.10.2019.

80%

Gamezoom

Trotz kleiner Macken ein cooler Start für ein neues Franchise!

Nein, auch hier will ich Outer Worlds nicht mit irgendwelchen anderen Spielen vergleichen. Das hat es einfach nicht verdient! Entwickler Obsidian bringt uns mit The Outer Worlds ein großartiges, frisches Sci-Fi-Franchise, mit einem interessanten Spin auf das Thema Open World und grandios geschriebenen Dialogen. Auch wenn das Genre Rollenspiel zwischen den Sternen nicht neu definiert wird, kann man die Ideen, die hier zusammengeflossen sind, nur loben. Klar, es hat Schwächen, die sind verzeihbar für den Start. Jetzt heißt es: Am Erfolg dran bleiben. Noch gibt es ein, zwei Planeten, die wir noch nicht erkunden konnten. Sehe ich da ein DLC am Horizont? Und in meinem Herzen muss ich The Outer Worlds leider noch einen Punkt für die Exklusivität im Epic Store abziehen. Aber sonst... Go for it, Leute!


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamezoom vom 11.11.2019.

80%

Gamers.at

The Outer Worlds ist ein Fest für Fans nostalgisch anmutender Games. Es wirkt in seiner Präsentation wie ein modernisiertes Fallout: New Vegas und hätte in dieser Form bereits so vor einigen Jahren erscheinen können, doch das ist absolut kein Problem. Was Obisidian hier mit relativ geringem Budget aus dem Boden stampft, ist mehr als beeindruckend. Sicher, die diversen Gebiete von The Outer Worlds, sind zwar wunderschön anzusehen, aber, gerade im vergleich zu anderen aktuellen Titeln dieses Genres etwas leer. Eine Entscheidung die Obsidian aufgrund der begrenzten Ressourcen bewusst treffen musste, da sie den Fokus auf Dialog und Entscheidungsfreiheit setzen wollten. Und mein Gott, das haben sie! The Outer Worlds strotzt nur so vor Möglichkeiten im Dialog, bei richtiger Skillung, lassen sich die meisten Konflikte sogar gewaltfrei lösen. Kommt es zu Auseinandersetzungen spielen diese sich meist gut. Nervig sind dabei eigentlich nur die Begleiter, da sie, wenn sie falsch geskillt wurden, gerne mal die Hufe in die Höhe reißen. Hat man dieses Manko aber überwunden, kann man sie taktisch einsetzen und neue Dynamik in den Kampf bringen. Die Story ist sehr gut geschrieben und weiß trotz Augenzwinkern zum Nachdenken anzuregen. Viele der Entscheidungen mit denen uns The Outer Worlds konfrontiert, sind nicht leicht und liegen oft schwer im Magen. Auch die erstklassige (englische) Vertonung weis zu überzeugen und trägt ungemein zur Stimmung bei. Obwohl Obsidian bei The Outer Worlds mit geringem Budget arbeiten musste, ist der Titel technisch sauber.

Ich konnte eigentlich keine schwerwiegenden Bugs entdecken – Nur einer ist mir negativ aufgefallen: Betritt man ein neues Gebiet oder größeres Gebäude, kommt es zu einer (sehr kurzen) Ladezeit. Ich hatte danach immer das Problem, dass ich mich dann für 10 bis 15 Sekunden nicht nach links oder rechts drehen konnte. Dies war jetzt bei weitem kein Gamebreaker, aber ging mir dann doch auf die Nerven. Alles in allem war The Outer Worlds genau das was ich mir erhofft hatte: ein schöner und toller Trip in bessere Zeiten. Bethesda sollte sich ein Beispiel daran nehmen, denn in meinen Augen ist The Outer Worlds das weit bessere Fallout.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gamers.at vom 04.11.2019.

80%

Games Aktuell Test in Ausgabe: 12/2019 

Die beste Fallout-Mod, die ihr nie gespielt habt.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Games Aktuell vom 25.10.2019.

80%

GameZone

Mit Charme und Witz kann The Outer Worlds im Test punkten, auch wenn das Rollenspiel kaum Neues wagt: Obsidian inszeniert sein Sci-Fi-Abenteuer mit jeder Menge Fallout-DNA, bleibt aber in vielerlei Hinsicht unter seinen Möglichkeiten.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GameZone vom 25.10.2019.

80%

GamersGlobal

Im neuen Spiel der Macher von Fallout - New Vegas retten wir eine weit von der Erde entfernte Kolonie. Kann Obsidian mit seinem SF-RPG glänzen oder liefern die Kalifornier letztlich bloß Halbgares?


Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - GamersGlobal - Science-Fiction-Rollenspiel im Fallout-Stil

The Outer Worlds: Test - GamersGlobal - Science-Fiction-Rollenspiel im Fallout-Stil


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GamersGlobal vom 22.10.2019.

80%

PlayCentral (ehemals PlayNation)

Es würde The Outer Worlds nicht gerecht werden, das Rollenspiel von Obsidian Entertainment einfach als gelungenen Fallout-Klon abzutun. Es gibt ohne jeden Zweifel eine Reihe von Parallelen bei der angestaubt wirkenden statischen Inszenierung oder den bisweilen absurden Ideen, die bei NPC-Begegnungen für Heiterkeit sorgen. Obsidian macht hier trotz gewohnter Tugenden bei alternativen Lösungsoptionen und Co jedoch ihr ganz eigenes Ding, das in eine spannende und dichte Zukunftswelt entführt.

Die actionlastigeren Kämpfe machen Spaß, die Dialoge sind beinahe durchweg gut geschrieben, weshalb ich sehr gerne in diese Welt abgetaucht bin. Irgendwie wirkt The Outer Worlds, auch aufgrund der relativ kurzen Spielzeit, ein bisschen so, als hatte Obsidian mehr mit dem Spiel vor, konnte es am Ende aber nicht umsetzen. Das Spiel ist unterm Strich für Obsidian- und „Fallout“-Anhänger keine Enttäuschung, aber auch keine Offenbarung. Ein gutes Rollenspiel, das man getrost spielen kann, dem aber unterm Strich das Quäntchen Qualität fehlt, das es zum Pflichttitel für Genre-Fans machen könnte.


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei PlayCentral (ehemals PlayNation) vom 22.10.2019.

79%

Games-Mag

The Outers Worlds: Spacer´s Choice Edition bringt viele Verbesserungen mit und macht auch nach vielen Stunden immer noch Spaß. Auch wenn die Grafik jetzt nicht ganz so der Hit ist, ist der Rest absolut gelungen und bringt einen hohen Wiederspielwert mit.
Während man craftet, lootet und die Halcyon-Kolonie vor dem Untergang bewahrt, ist The Outer Worlds – Spacer’s Choice Edition trotz leichter Mankos in erster Linie eins: Ein spaßiges Weltraumabenteuer.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Games-Mag vom 17.03.2023.

78%

GamesFinest

Obsidian Entertainment legt mit dem Rollenspiel The Outer Worlds schichtweg einen Höhenflug hin, dem Bethesda im vergangenen Jahr verwehrt geblieben ist. Trotz stark linearer Strukturen und den halboffenen, leblosen Arealen tritt The Outer Worlds unabestreitbar in die großen AAA-Fußstapfen des Fallout-Franchise ohne sich zu blamieren. Dank der großen Varianz an Entscheidungsmöglichkeiten und dem tief verwurzelten Moralsystem wertet das amerikanische Studio auch die marginale Komplexität hinter dem Rollenspiel-Konstrukt auf, was vor allem dem Narativ samt humoristischen Einschlag und unterhaltsamer Gesellschaftskritik zu Gute kommt. Obsidian Entertainment setzt schlichtweg auf den Spieler als unvorhergesehen Variable, um den repetitiven Einflüssen entgegenzutreten. Mit den vielseitige Lösungswegen und der undurchsichtigen Moral-Komponente gibt der Fallout New Vegas-Entwickler schlussendlich Bethesda eine Anleitung wie sich das Steuer eines abstürzenden Flugzeuges wieder hoch ziehen lässt.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei GamesFinest vom 11.12.2019.

70%

Gameswelt

Originelles, aber streckenweise halbherziges Sci-Fi-Abenteuer

The Outer Worlds ist ein etwas schwieriger Fall für mich. Auf der einen Seite gefallen mir die zuweilen umfangreichen Questreihen, die sich immer wieder auf unterschiedlichen und mitunter originellen Wegen lösen lassen, ebenso wie die gut vertonten, süffisant-humorigen und verschachtelten Dialoge. Das beides zusammen erzeugt ein kräftiges Paket an spielerischer Freiheit nebst Entscheidungen mit Konsequenzen. Rollenspiel halt. Auch das bunte, originelle und detailreiche Design von Welten und Charakteren kann mich im Großen und Ganzen überzeugen.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch so einiges, was mich stört, begonnen damit, dass mich die etwas vorhersehbare und wenig spannende Hauptstory von The Outer Worlds lange Zeit nicht abholen konnte und mich emotional kalt ließ. Die altmodischen Shooter- und Schleichmechaniken funktionieren zwar, sind aber ebenfalls nicht unbedingt ein Vergnügen. Zudem wirken einige der Spielelemente unnötig kompliziert und überladen, zuweilen sogar überflüssig. Weniger wäre an einigen Stellen mehr gewesen.

Nicht falsch verstehen, The Outer Worlds ist wahrlich kein schlechtes Spiel und das Positive überwiegt. Gerade wer auf spritzige Dialoge, originelles Art Design und vielen Freiheiten bei der Lösung von Quests steht, wird damit zweifelsohne sehr glücklich. Obsidian hätte allerdings gut daran getan, sich mehr auf Story und Kernmechanismen zu konzentrieren und andere Aspekte schlanker, aber dafür effektiver zu gestalten oder gleich ganz wegzulassen. Da war tatsächlich noch deutlich mehr drin.



Es gibt auch ein Video zum Test:

»  Video ansehen: Test - Gameswelt - Das bessere Fallout?

The Outer Worlds: Test - Gameswelt - Das bessere Fallout?


»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Gameswelt vom 23.10.2019.

Test
ohne
Wertung

Spiegel Online

Fallout im Weltall

Pure Nostalgie: The Outer Worlds ist ein Spiel, das die Fallout-Erfinder zusammenbringt und das an bessere Rollenspiel-Zeiten erinnert. Maßstäbe setzt es so aber nicht.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Spiegel Online vom 27.10.2019.

Test
ohne
Wertung

Eurogamer

Obsidian feuert aus allen Zylindern: Erkundet ein detailverliebtes, frisches Universum, das sich anfühlt, als wäre es schon immer dagewesen.

Obsidians größte Leistung in The Outer Worlds ist es, auf Anhieb ein ausgefeiltes, detailverliebtes Universum hinzustellen, bei dem man meinen könnte, dahinter stünde ein umfassendes Pen&Paper-System und es bediente sich aus zig Büchern. Tut es nicht, es ist nur ein erster kleiner Ausflug in eine seltsame Zukunft, die bei aller Ernsthaftigkeit nicht ihren Humor einbüßte. Selten genug in dem Genre und ein wenig des Geistes von Steve Meretzkys Infocom-Tagen weht hier durch die bunten Welten. Falls das irgendjemanden noch was sagt, aber falls nicht: Es ist was Gutes. Dazu kommt ein komplexer Quest- und Dialogaufbau, der höchstens Vergleiche mit den ganz großen Monstern wie Divinity: Original Sin 2 scheuen muss, sympathische und unterhaltsame Charaktere, alles eben, was so ein Spiel braucht. Das Shooter-Gameplay wurde schon für sich spaßig genug umgesetzt, dass es keine Bürde sondern ein Bonus ist, das Studio verzichtet auf seine traditionellen Super-Bugs und alles zusammen ergibt einen recht eigenen und frischen, aber gleichzeitig auch vertrauten RPG-Action-Mix. Man kann nur hoffen, dass weitere Spiele der Marke The Outer Worlds genau das sind, was Microsoft für Obsidian im Sinn hat.

»  Hier gehts zum ausführlichen Test bei Eurogamer vom 22.10.2019.

Herausragend Award: Empfehlenswerte Spiele werden seit 2015 von der Eurogamer-Redaktion mit dem Gold-Award ausgezeichnet.
Test
ohne
Wertung



HINWEIS:
Es handelt sich bei allen Wertungen um Original-Wertungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels bzw des Magazins. Ältere Titel können in den einzelnen Fachzeitschriften mitlerweile abgewertet worden sein. I.d.R. werten die Magazine die Spiele jedes Jahr um 1% ab. Für einen aktuellen Vergleich zieht also bei einem 5 Jahre alten Spiel 5% von der Wertung ab.


Most Wanted Skill: 3772 = 630 Visits + 18 Screenshot- + 1356 Video-Views + 0 Downloads + 1768 ∑ letzter Monat




.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.

4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | DLH | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | Games.ch | GamesFinest | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayCentral (ehemals PlayNation) | Power Play | Shooter-sZene | Spiegel Online | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.de | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES | Xbox Aktuell | XboxDynasty |

.:: In Partnerschaft mit ::.

505 Games | Activision | AmigaPortal | Bethesda | Daedalic | Elecronic Arts | Gamers.at | Koch Media | Kultboy.com | Retropoly | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | THQ Nordic | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 143.381.896 - Besucher: 16.108.515::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 4.591 am 30.11.2020 - 17:09 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 29.09.2023 mit 54967 ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 2.508.101 / 4.210.812 - Besucher: 55.510 / 117.725 ::.

.:: Idee, Konzept, Gestaltung & Programmierung by FlySteven ::.
.:: © 1999-2024 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Partnerschaft | Historie | Wir über uns | Banner ::.

.:: Cookie Einstellungen anpassen ::.



Angebot bei Amazon:

The Outer Worlds jetzt bei Amazon kaufen
Jetzt kaufen

In diesen Ausgaben wurde
The Outer Worlds getestet:


GameStar 12/2019

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 12/2019

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

Games Aktuell 12/2019

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe



In Partnerschaft mit Amazon.de
Unterstütze uns mit einer PayPal Spende oder nutze unseren Amazon Affiliate Partnerlink Abonniere uns auf YouTube PC Games Database bei Instagram Folge uns auf Facebook PC Games Database bei Twitter PC Games Database auf Pinterest