.:: Wir sammeln PC-Reviews seit 1999 ::.  .:: Momentan sind 140 User online von 1040 Besuchern insgesamt heute ::. 
Suche in Spieletitel Spieleinfos Artikeln Downloads Videos
.: Datenbank Inhalt: 5478 Spiele | 33685 Reviews | 34043 Screenshots | 3766 Downloads | 15212 Videos | 1615 Playlists | 552 Artikel | 375 Easter Eggs | 747 Fanseiten :.


Seitwert


Retropoly
Kultboy.com - Die KULT Seite zu den alten Spiele-Magazinen!

Diese Webseite ist Made in Germany
Artikel > Tipps & Tricks > Outriders - Tipps & Tricks für Einsteiger zum Überleben auf Enoch

Outriders - Tipps & Tricks für Einsteiger zum Überleben auf Enoch

Mit diesen praktischen Entwicklertipps nehmt ihr den Kampf mit den Bewohnern von Enoch auf und habt einen erfolgreichen Einstieg ins Spiel.

von Stefan Schädel (FlySteven), 08.04.2021 - 23:06 Uhr


Einsteiger-Tipps zum Überleben auf Enoch

Der Tag ist da! Outriders wurde veröffentlicht und endlich ist die Zeit gekommen, euch durch die zerstörten Landschaften von Enoch zu brennen, hauen, bombardieren und schlitzen.

Aber dieser Planet ist ein wilder und gefährlicher Ort. Wenn ihr unvorbereitet loslegt, könnt ihr euch auf eine Ladung Schrot im Gesicht gefasst machen - oder Schlimmeres.

Um euch gegenüber euren Feinden einen kleinen Vorsprung zu verschaffen, haben die Entwickler 10 Tipps zusammengestellt, die dafür sorgen, dass euer Kampf ums Überleben nicht genauso kurz ist wie das Dasein der Gegner, die ihrer Vernichtung harren.

Wir ergänzen diesen Artikel mit der Zeit um weitere Tipps und Spielerfahrungen.



 
Schau dir in unserem Gameplay-Walkthrough an, wie wir in Outriders als Pyromant ums Überleben kämpfen. [mehr Videos zum Spiel gibt es hier]

» Hier klicken um diese Playliste bei YouTube anzuschauen

Alle Klassen ausprobieren

Nach dem Prolog habt ihr in Outriders die Wahl, welche Klasse ihr sein wollt.

Vier gibt es insgesamt, und jede hat ihre eigenen Stärken:

Der Assassine hat die Hinterhältigkeit im Blut und ist gut darin, die Reihen seiner Gegner mit urplötzlichen Attacken durcheinanderzuwirbeln.

Der Pyromant brilliert auf mittlere Entfernung zu den Gegnern und kann Gruppen von ihnen in loderndes Feuer einhüllen.

Der Verwüster ist ein Tank, der ordentlich Treffer einsteckt, während er seine Gegner von Nahem niedermacht.

Der Technomant kann Gegner aus großer und mittlerer Entfernung beackern und seine Teamkollegen mit allerlei Gadgets unterstützen.

Es ist wichtig, anzumerken, dass keine Klasse besser ist als die andere - ihr Daseinszweck ist, euch an unterschiedliche Spielstile heranzuführen. Wenn ihr ein Weilchen mit jeder der Klassen verbringt, findet ihr vielleicht heraus, dass ihr einen Stil bevorzugt, dem ihr zuvor gar keine Beachtung geschenkt hattet.

Ein persönliches Beispiel: Wir hier sind beispielsweise nicht die Subtilsten und werfen uns gerne direkt in den Kampf - also dachten wir, dass der Verwüster unser Mann (bzw. unsere Frau) ist. Aber in Wirklichkeit hinterließ der raffinierte Stil des Pyromanten mehr Eindruck bei uns - und so wurde er zu unserer Hauptklasse.

Experimentiert einfach und findet heraus, was für euch am besten passt! Denkt trotz allem Gesagten daran, dass die Klassen nicht mehr sind als der Startpunkt eures Outriders. Das Spiel gibt euch ungewöhnlich viel Kontrolle über die Ausgestaltung eures Charakters und lässt euch das Fähigkeiten-Set und den Spielstil erschaffen, die am besten zu euch passen.

Wenn ihr den Verwüster so entwickeln wollt, dass er zum begabten Scharfschützen wird, dann könnt ihr das einfach tun. Wenn ihr den Pyromanten zum flammenwerfenden Tank machen wollt - lasst euch nicht aufhalten.

Sobald ihr euch also an das Spiel gewöhnt habt, solltet ihr euch von uns nicht eure Herangehensweise diktieren lassen - beim kontinuierlichen Auf- und Ausbau eures Charakters könnt ihr euren ganz eigenen Kämpfer definieren.

Screenshot zu Outriders [mehr Bilder gibt es hier]

Versteht die Heilmechanik

Jeder Charakter in Outriders hat eine eigene Art, sich zu heilen, und um am Leben zu bleiben, müsst ihr lernen, wie ihr diese am besten anwendet.

Assassine und Verwüster heilen sich beispielsweise beide, indem sie Gegner aus der Nähe töten. Pyromanten werden beim Ableben jedes Gegners geheilt, der von ihren Flammen-Fähigkeiten gebrandmarkt ist. Technomanten gewinnen Gesundheit, wenn sie Schaden verursachen.

Die Heilmethoden mögen zwar verschieden sein, aber sie haben alle eine Sache gemeinsam - sie zwingen euch, aggressiv zu spielen. Setzt euch schon früh mit euren Heilfähigkeiten auseinander, weil sie euch am Leben halten werden. Wenn ihr beispielsweise ein Verwüster seid, dann versucht, nah an die Leute ranzukommen. Und wenn ihr einen Pyromanten spielt, dann sorgt dafür, eure Kräfte so oft wie möglich einzusetzen.

Denkt dran: Ein zu aggressiv gibt es in Outriders nicht - Deckung ist etwas für eure Feinde.

Screenshot zu Outriders [mehr Bilder gibt es hier]

Haltet nicht zu lange inne - immer in Bewegung bleiben!

Wo wir gerade von Deckung reden: Wenn ihr im Kampf Probleme habt, haben wir hier einen Profitipp für euch: Immer schön in Bewegung bleiben. Deckung ist zwar - vor allem bei Bosskämpfen - nützlich, aber die Gegner lassen euch dort nicht lange allein. Sie werden versuchen, euch zu flankieren, herauszutreiben und ganz generell euer Leben einigermaßen stressig zu machen. Bleibt in Bewegung, um neue Winkel zu finden, aus denen ihr angreifen könnt - so verhindert ihr, von den Gegnern überwältigt zu werden.

Außerdem könnt ihr zusammengekauert in der Deckung nicht von euren einzigartigen Heilfähigkeiten profitieren (siehe vorigen Tipp). Haltet euch an das Motto: Ein agiler Outrider ist ein atmender Outrider.

Screenshot zu Outriders [mehr Bilder gibt es hier]

Benutze den starken Nahkampfangriff

Mit all den Fähigkeiten und Knarren, die ihr zur Hand habt, vergesst ihr schnell mal, dass ihr über Nahkampfattacken verfügt, die äußerst nützlich sein können.

Die Klassen haben jeweils zwei Angriffe - einen stationären und einen aus dem Sprint. Während beim Assassinen der stationäre Angriff Schaden verursacht und Gegner verlangsamt, sorgt die Sprint-Variante für einen Flächenangriff.

Ganz unabhängig von der Klasse sind diese Angriffe typischerweise schnell und sorgen für ordentlich Schaden, also nutzt sie auch!

Screenshot zu Outriders [mehr Bilder gibt es hier]

Unterbrecht die Veränderten

Früher oder später (wahrscheinlich eher früher) werdet ihr mit den Veränderten konfrontiert werden. So wie ihr sind diese mächtigen Gegner von der Anomalie betroffen, aber leider teilen sie nicht euren Sinn für Kameradschaft.

Diese Kämpfe können hart sein - Veränderte besitzen tonnenweise Gesundheit, kämpfen intelligent und nehmen sich auch das "aggressiv spielen"-Mantra von OUTRIDERS zu Herzen. Bei ihnen liegt der Schlüssel zum Erfolg darin, ihre Angriffe so oft wie möglich zu unterbrechen.

Wenn ihr eine gelbe Leiste seht, die sich bei einem Gegner füllt, dann ist dieser kurz davor, eine mächtige Fähigkeit zu nutzen. Unterbrecht diese Phase mit entsprechenden Fähigkeiten (welche das sind, lässt sich im Skill-Menü eindeutig erkennen). Oh, und die Nahkampfattacken, von denen wir zuvor gesprochen haben - die sind perfekt zum Unterbrechen von Veränderten-Angriffen.

Macht euch darauf gefasst, dass die Veränderten zunehmend resistent gegenüber euren Kräften werden, je mehr ihr sie einsetzt. Also sorgt soweit möglich für eine gesunde Mischung.

Screenshot zu Outriders [mehr Bilder gibt es hier]

Erkunde die Welt - Erkundung wird belohnt

Es ist ziemlich verführerisch, sich auf die Story von Outriders zu fokussieren und sich von ihr mittreiben zu lassen, um herauszufinden, welche Verrücktheit als nächstes passiert. Aber während ihr euch in Enoch herumtreibt, solltet ihr euch zugunsten einer noch lohnenderen Spielerfahrung für Erkundungstouren Zeit nehmen.

Eine ungeschriebene Videospielregel gilt auch hier: Wenn die Zielmarkierung euch in eine Richtung schickt, dann geht in die andere, um herauszufinden, ob es da was gibt, das sich einzusammeln lohnt.

Ihr findet überall Kisten, und wenn ihr in den Winkeln dieser kaputten Welt ein bisschen herumstochert, findet ihr vielleicht das eine oder andere glorreiche Goodie.

Screenshot zu Outriders [mehr Bilder gibt es hier]

Zerlegt Beute für mächtige Mods

Ihr werdet sicherlich Waffen und Rüstungen mit einzigartigen Mods finden, die ihr mit Freuden tragen und nutzen werdet. Und früher oder später werdet ihr sicher etwas Mächtigeres finden und dann ist die Zeit gekommen, die alte Ausrüstung zu ersetzen. So ist das nun mal bei Loot Games.

Seid ihr allerdings im Besitz eines Ausrüstungsteils mit einer besonders nützlichen Mod, dann verkauft es nicht. Zerlegt es stattdessen - dann könnt ihr nämlich diese Mod bei einer anderen Ausrüstung verwenden.

Wo wir gerade dabei sind…

Screenshot zu Outriders [mehr Bilder gibt es hier]

Stellt Ausrüstung her, die eure Spielweise unterstützt

Durch das Sammeln und Zerlegen von Ausrüstung häuft ihr ein beeindruckendes Arsenal von Boni an, die ihr nutzen könnt, wenn ihr eure eigene Ausrüstung herstellt.

Das Crafting legt eine weitere Ebene der Individualisierung über das unglaublich flexible Upgrade-System von Outriders. Ihr könnt spezifische Kräfte verbessern, wenn ihr entsprechend ausgerüstet seid, könnt euren Charakter stärken, damit er im Kampf aufblüht, und sogar Kräfte hinzufügen, die normalerweise für diese Klasse nicht verfügbar sind.

Crafting kostet Ressourcen, aber die gibt es in der Welt von Outriders im Überfluss - ihr werdet genug davon haben, um herumzuspielen und zu experimentieren, und wir empfehlen euch nachdrücklich, das auch zu tun.

Das Ganze macht euch nicht nur kurzfristig stärker - sich ans Crafting und die Mods zu gewöhnen, zahlt sich in den brutalen Endgame-Expeditions-Inhalten aus, wo eure Ausrüstung darüber entscheiden kann, ob ihr glänzende Erfolge einfahrt oder blutige Verluste erleidet.

Screenshot zu Outriders [mehr Bilder gibt es hier]

Denkt daran: Ihr könnt Weltränge ändern

Während ihr Stärke gewinnt und durch das Spiel voranschreitet, erhöht sich der Weltrang. Dadurch werden Gegner stärker und lassen bessere Beute fallen.

Die Veränderung des Weltrangs geschieht zwar automatisch, aber ihr solltet nicht vergessen, dass ihr euren Weltrang die meiste Zeit auch händisch verändern könnt.

Wenn ihr zum Beispiel eure Probleme mit einem besonders fiesen Boss habt, dann ist es keine Schande, den Weltrang zu erniedrigen, um eure Überlebenschancen zu erhöhen. Und andersrum könnt ihr den Weltrang wieder nach oben schrauben, wenn ihr auf ein etwas intensiveres Erlebnis aus seid oder der besten Beute im Endgame hinterherjagen wollt.

Spielt ein bisschen mit den Welträngen herum, um die Erfahrung zu erschaffen, bei der ihr am meisten Spaß habt. Schließlich ist das ja der ganze Sinn hinter den Rängen - sie sind da, um euch mehr Spaß zu bringen.

Screenshot zu Outriders [mehr Bilder gibt es hier]

STECKBRIEF: Outriders


Cover vergrößern

Release: 01.04.2021
70.7%
Genre: 3rd-Person-/Deckungs-Shooter
Thema: Science Fiction
Entwickler: People Can Fly
Publisher: SquareEnix/Squaresoft
Mehr: Zur offiziellen Produktseite
Kaufen:
Jetzt bestellen bei Amazon.de
Best of 2021: Platz 158
Best of Alltime: Platz 4058

Quelle: Offizielle Webseite
Link: Zur offiziellen Webseite

INHALT:


SEITE 1 - Einsteiger-Tipps zum Überleben auf Enoch





.:: Alle Wertungen, Zitate, Awards und Reviews wurden mit freundlicher Genehmigung übernommen von ::.

4players | Adventure-Treff | Adventurecorner | AreaGames | Browsergames | buffed.de | Daddelnews | DemoNews.de | Eurogamer | Extreme-Players | GamaXX | Game2Gether | GameCaptain | GameRadio | GameReactor | Gamers.at | Gamers.de | GamersGlobal | Gamershall | Games Aktuell | Games-Mag | GamesFire.at | Gamesmania | GameStar | gamesTM | Gameswelt | GameZone | Gamezoom | Gamigo | GamingForever | GamingXP | gamona | GBase | GIGA Games | IamGamer | IGN Deutschland | Krawall | Looki / Justgamers | Mega-Gaming.de | next2games | Onlinewelten | PC Action | PC Games | PC Games Database | PC Joker | PC Player | PC Powerplay | PlayCentral (ehemals PlayNation) | Power Play | Shooter-sZene | Spiegel Online | Spiele Magazin | Spieletest.at | Spieletester.de | Spieletipps.de | Splashgames | topoftheGAMES |

.:: In Partnerschaft mit ::.

505 Games | Activision | Bethesda | Daedalic | Elecronic Arts | Gamers.at | Koch Media | Kultboy.com | Retropoly | Spieletipps.de | Square Enix | Take 2 / 2K | THQ Nordic | Ubisoft ::.

.:: Total seit 1.5.2005 : Seitenaufrufe: 89217131 - Besucher: 11738427::.
.:: Maximale Besucher gleichzeitig online: 4591 am 30.11.2020 - 17:09 Uhr ::.
.:: Die meisten Besucher an einem Tag hatten wir am 30.11.2020 mit 7050 ::.
.:: Aktueller / Letzter Monat: Seitenaufrufe: 594963 / 405612 - Besucher: 55884 / 92768 ::.

.:: Idee, Konzept, Gestaltung & Programmierung by FlySteven ::.
.:: © 1999-2022 All Rights Reserved. Eine Flying Steven Production. ::.

.:: Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Partnerschaft | Historie | Wir über uns | Banner ::.

.:: Cookie Einstellungen anpassen ::.



Aktueller Spieletipp:


Entdecke unsere Heftarchive:

PC Player 12/2000

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Player 09/1995

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 01/2005

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 05/1994

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe

PC Games 09/2012

Zeige alle Wertungen dieser Ausgabe



In Partnerschaft mit Amazon.de
Unterstütze uns mit einer PayPal Spende oder nutze unseren Amazon Affiliate Partnerlink Abonniere uns auf YouTube PC Games Database bei Instagram Folge uns auf Facebook PC Games Database auf Pinterest